27.04.2005

Nachrichtenarchiv 28.04.2005 00:00 "Schulen für Afrika": Schäfer ruft Schüler zu Spendenläufen auf

NRW-Schulministerin Ute Schäfer und UNICEF haben die Schüler in NRW zu Spendenläufen für Afrika aufgerufen. Die rund 6.500 Schulen im Land sollten möglichst noch vor den Sommerferien ein solches Event veranstalten. Bei der Aktion, die zum zweiten Mal stattfindet, suchen sich die Läufer einen oder mehrere Sponsoren, die pro Kilometer einen Betrag spenden. 2004 erliefen 14.000 Schüler in NRW knapp 340.000 Euro. Das Projekt "Schulen für Afrika" soll Kindern in Malawi, Angola, Ruanda, Simbabwe und Südafrika den Schulbesuch ermöglichen. Mit dem Geld werden außerdem Schulen neu gebaut oder instand gesetzt sowie Kinder mit Unterrichtsmaterial versorgt und Lehrer ausgebildet. Näheres unter www.unicef.de.