22.04.2005

Nachrichtenarchiv 23.04.2005 00:00 Schon 56 000 E-Mails mit Glückwünschen für Benedikt XVI.

Papst Benedikt XVI. hat seit 3 Tagen  seine eigene E-Mail-Adresse. Inzwischen sind schon mehr als 56 000 Glückwünsche aus aller Welt an die Adresse benediktxvi@vatican.va geschickt worden, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Der größte Teil der elektronischen Post sei auf Englisch eingegangen, gefolgt von Grüßen auf Italienisch, Spanisch und Deutsch. Vor allem Jugendliche hätten Joseph Ratzinger ermutigt, keine Angst vor dem Vergleich mit seinem "großen Vorgänger" Johannes Paul II. zu haben