20.04.2005

Nachrichtenarchiv 21.04.2005 00:00 Papst: Erste Auslandsreise nach Polen?

Papst Benedikt XVI. wird am Montag seinen ersten offiziellen Rom-Besuch zum Grab des Völkerapostels Paulus unternehmen. Er werde um 18.30 Uhr die Basilika Sankt Paul vor den Mauern an der römischen Ausfallstraße Via Ostiense aufsuchen, teilte das vatikanische Zeremonienbüro am Donnerstag mit. Der neue Papst wolle damit "die untrennbare Verbindung der Kirche von Rom mit dem Völkerapostel zusammen mit dem Fischer aus Galiäa", dem heiligen Petrus, bekunden. Ein Termin für den vorgeschriebenen Besuch des Papstes in seiner Bischofskirche, der Lateranbasilika, wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. --- Fraglich ist auch noch, ob die erste Auslandsreise des Papstes nach Polen führt.  Die Polen seien hoch erfreut, dass Papst Benedikt XVI. ihr Land offenbar als erstes besuchen wolle. Die schriftliche Zusage des Vatikan läge allerdings noch nicht vor, so die Polnische Bischofskonferenz.