20.04.2005

Nachrichtenarchiv 21.04.2005 00:00 Kardinal Lehmann: Papstkritiker haben verzerrtes Bild von ihm

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Lehmann, wies Kritik an dem neuen Papst zurück. In Deutschland habe man ein verzerrtes Bild von ihm. Er sei nicht einfach ein blinder Konservativer. Vielmehr wäge er genau ab, was es zu bewahren gelte und wo man neue Schritte gehen könne. Auch vergäßen viele, "wie sehr er fähig war zum Gespräch mit Intellektuellen", betonte Kardinal Lehmann.