19.04.2005

Nachrichtenarchiv 20.04.2005 00:00 WJT: Das Programm für den neuen Papst ausgeweitet

Das Programm des Weltjugendtags vom 17. bis 22. August in Köln soll für den neuen Papst ausgeweitet werden. Es werde erweitert um Dialogmöglichkeiten mit Benedikt XVI., sagte der Generalsekretär des Weltjugendtags, Prälat Heiner Koch. Neben der großen Willkommensfeier und einer Nachtfeier mit dem Papst soll es kleine Gesprächsrunden für ausgewählte Jugendliche geben. Jetzt werde mit "Volldampf" geplant. Koch wörtlich: " Wir müssen alles daran setzen, dass der Weltjugendtag ein großes Portal wird, durch das Benedikt XVI. sein Pontifikat antritt".