14.04.2005

Nachrichtenarchiv 15.04.2005 00:00 13 Tote bei Großbrand in Paris

Bei einem Feuer in einem Hotel in Paris sind mindestens 12 Menschen ums Leben gekommen. 55 weitere wurden nach Angaben der Feuerwehr verletzt. Das Feuer war in den frühen Morgenstunden in einem Hotel im neunten Stadtbezirk ausgebrochen. Das Gebäude wurde fast vollständig zerstört. In dem nahegelegenen, weltbekannten Kaufhaus Galerie Lafayette bauten Helfer eine provisorische Krankenstation auf. In dem Kaufhaus wurden auch die Toten aufgebahrt. Die meisten der Opfer sollen Afrikaner sein. Das Feuer war der verheerendste Großbrand seit Jahren in der französischen Hauptstadt.