12.04.2005

Nachrichtenarchiv 13.04.2005 00:00 Evangelische Wiedereintrittsstelle Bonn: 500 Aufnahmen in zwei Jahren

Die Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche in Bonn hat den 500. Menschen in die Kirche aufgenommen. Seit Eröffnung der Eintrittsstelle vor gut zwei Jahren sei damit im Schnitt an jedem zweiten Tag ein Mann oder eine Frau in die evangelische Kirche zurückgekehrt, erklärte Pressepfarrer Gerhardt. In den letzten Monaten habe es in Bonn mehr Eintritte als Austritte gegeben. Die evangelische Kirche hat Wiedereintrittsstellen eingerichtet, um die Rückkehr zu vereinfachen. Es genügen ein gültiger Ausweis sowie - falls vorhanden - die Taufbescheinigung und das Austrittsformular. Bundesweit gibt es in der evangelischen Kirche rund 50 Wiedereintrittsstellen.