09.04.2005

Nachrichtenarchiv 10.04.2005 00:00 Ansturm auf offizielle Papstgedenkmünzen erwartet

Nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. erwarten Experten einen Ansturm auf Euro-Münzen mit seinem Bild. Wie der Spiegel berichtet wird der Vatikan ab Anfang Mai den alljährlich erscheinenden Satz von 8 Euro-Geldstücken herausgeben - mit dem Konterfei Johannes Pauls des Zweiten. Die aktuelle Münzproduktion konnte offenbar nach seinem Tod nicht mehr gestoppt werden. - Schon jetzt werden für Karol Wojtyla-Münzen aus den vergangenen Jahren bis zu 1.000 Euro erzielt. Der ursprüngliche Kaufpreis beträgt 25 Euro.