05.04.2005

Nachrichtenarchiv 06.04.2005 00:00 Konklave beginnt am 18. April - Testament wird morgen veröffentlicht

Das Konklave zur Wahl des Nachfolgers von Papst Johannes Paul II. beginnt am Montag, 18. April. Das Testament des Verstorbenen solle morgen (Donnerstag) veröffentlicht werden, teilte Vatikansprecher Joaquin Navarro-Valls heute nach Abschluß der vierten Generalkongregation der Kardinäle mit. Das Testament sei am Vormittag vor den Kardinälen verlesen worden, müsse aber noch aus dem polnischen Original in eine offizielle italienische Fassung übersetzt werden. Es umfasse etwa 15 Blatt unterschiedlicher Länge. Johannes Paul II. habe es in verschiedenen Phasen niedergeschrieben. Die erste Eintragung stamme von 1979. - Navarro-Valls wies alle Spekulationen um den Namen eines 2003 geheim ernannten Kardinals zurück. Der Papst habe diesen Namen vor seinem Ableben nicht mitgeteilt. Daher stelle sich die Frage nicht. Eine Liste der offiziellen Delegationen der Staaten, Regierungen und Religionsgemeinschaften kündigte Navarro-Valls für den Donnerstag an. Zu den Trauerfeierlichkeiten seien bislang rund 3.500 Journalisten akkreditiert worden, so der Sprecher.