31.03.2005

Nachrichtenarchiv 01.04.2005 00:00 NRW fördert Denkmalschutz mit 10 Millionen Euro

Die NRW-Landesregierung will den Denkmalschutz in diesem Jahr mit 10 Millionen Euro fördern. Die Unterstützung komme 184 großen Bauprojekten zu Gute, für private Maßnahmen stehe eine Million Euro bereit. Das teilte Städtebauminister Vesper mit. Für den Schutz von Bauten in Gemeinden investiert das Land nach seinen Angaben fast fünf Millionen Euro. Davon sollen 2,4 Millionen Euro an die Kirchen fließen, um bedeutende Objekte wie den Aachener und den Kölner Dom sowie die Wiesenkirche in Soest zu unterstützen.