30.03.2005

Nachrichtenarchiv 31.03.2005 00:00 Erster Spatenstich für WJT - Abschlussmesse

Auf dem Marienfeld bei Frechen haben die Bauarbeiten für die Schlussveranstaltungen des 20. Weltjugendtags (WJT) im August begonnen. Kardinal Joachim Meisner setzte auf dem Gelände nahe Köln den ersten Spatenstich. Wenn der Papst an diesem Ort die Abschlussmesse zelebriere, solle er auf einem guten Fundament stehen, so der Kölner Erzbischof. Auf dem Marienfeld werden am 20. und 21. August rund 800.000 junge Menschen zu Vigil und Abschlussmesse erwartet.