24.03.2005

Nachrichtenarchiv 25.03.2005 00:00 Kardinal Lehmann: Durch Leiden weiterkommen

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, sprach sich dafür aus, Schmerz und Leiden zu akzeptieren. Manchmal käme man auch nur durch Leiden weiter: von der Ungerechtigkeit zur Gerechtigkeit, von der Lüge zur Wahrheit, vom Hass zur Versöhnung, sagte er im Mainzer Dom. Leiden könne zwar die Menschen verhärten und verbittern, so der Kardinal, aber auch "vieles in uns lösen".