22.03.2005

Nachrichtenarchiv 23.03.2005 00:00 Erste Offene Ganztagsschule für Hörgeschädigte in NRW

Die erste Offene Ganztagsschule für hörgeschädigte Kinder in NRW entsteht in Düsseldorf. Das teilte der Landschaftsverband Rheinland mit. Die Primarstufe der Rheinischen Schule für Hörgeschädigte Düsseldorf biete bereits ab dem kommenden Schuljahr ein Nachmittagsangebot für 24 Kinder an, hieß es. Bei dem ganztägigen Angebot bekommen die Schüler ein Mittagessen, werden bei den Hausaufgaben betreut und können Aktivitäten wie Sport und Musik nachgehen, so der LVR. Der Landschaftsverband ist Träger der Schule und arbeitet bei dem Projekt mit dem Kinder- und Jugendhilfeverbund (KJHV) zusammen.