19.03.2005

Nachrichtenarchiv 20.03.2005 00:00 Bischof Marx für Jobgipfel auf breiter Ebene

Der katholische Sozialbischof Reinhard Marx fordert, dass sich alle gesellschaftlich relevanten Gruppen am Jobgipfel beteiligen. Die Initiative gegen die Arbeitslosigkeit müsse über die politischen Parteien hinausgehen, sagte der Trierer Bischof dem domradio: Er habe schon früher einen Runden Tisch angeregt, der über alle Parteigrenzen hinaus gehe. Es wäre aber nicht damit getan, sich nur einmal zu treffen. So etwas müsse auf breitere Ebene gestellt werden. Er begrüsse allerdings jede gemeinsame Anstrengung voranzukommen.