10.03.2005

Nachrichtenarchiv 11.03.2005 00:00 Gründer der berüchtigten "Colonia Dignidad" verhaftet

Nach fast zehnjährigen Flucht ist der Gründer der deutschen Siedlung Colonia Dignidad, Schäfer, in Argentinien verhaftet worden. Die chilenische Justiz wirft ihm unter anderem Kindesmissbrauch, Steuerhinterziehung und Freiheitsberaubung vor. Auch in Deutschland gibt es seit langem einen Haftbefehl gegen den mittlerweile 84-Jährigen. Die Justiz warf im sexuellen Missbrauch vor, daraufhin floh er aus Deutschland und gründete 1961 die berüchtigte Siedlung in Chile. Unter der Militärdiktatur von General Pinochet sollen dort politische Gefangene zu Tode gefoltert worden sein.