08.03.2005

Nachrichtenarchiv 09.03.2005 00:00 Vereinte Nationen für weltweites Klonverbot

Die Vereinten Nationen haben die Regierungen weltweit zu einem vollständigen Klonverbot aufgefordert. Das Verbot solle in den nationalen Gesetzgebungen verankert werden, entschied die UN-Vollversammlung in New York. Das Votum unterstützten 89 Länder bei 34 Nein-Stimmen und 38 Enthaltungen. Damit ist das Ergebnis noch etwas deutlicher als vor gut zwei Wochen im UN-Rechtsausschuss. Allerdings handelt es sich nicht um eine völkerrechtlich verbindliche Konvention, sondern nur um eine nicht bindende Deklaration. Verhandlungen über eine verbindliche Konvention für ein weltweites Klonverbot waren im November gescheitert.