21.02.2005

Nachrichtenarchiv 22.02.2005 00:00 Evangelischer Kirchentag thematisiert Globalisierung und Migration

Globalisierung, nachhaltige Umweltpolitik und Fragen von Migration und Heimat stehen im Mittelpunkt des gesellschaftspolitischen Programms des 30. Evangelischen Kirchentages im Mai in Hannover. Umfassendes Thema sei die Frage, "welche Welt hinterlassen wir unseren Kindern", sagte die Generalsekretärin des Kirchentags, von Kirchbach, bei einem Vorbereitungstreffen. Zu den rund 2.500 Veranstaltungen werden etwa 100.000 Teilnehmer erwartet.