18.02.2005

Nachrichtenarchiv 19.02.2005 00:00 Papst plant offizielle Visite beim italienischen Staatspräsidenten

Papst Johannes Paul II. plant für den 29. April einen offiziellen Besuch beim italienischen Staatspräsidenten Ciampi. Das Kirchenoberhaupt habe "gerne" die Einladung des Präsidenten, so Vatikansprecher Navarro-Valls. Der Papst werde sich am Festtag der Patronin Italiens, der heiligen Katharina, in den Quirinals-Palast begeben. Es wäre der vierte offizielle Besuch von Johannes Paul II. im Präsidenten-Amtssitz. Er hatte dabei alle italienischen Staatsoberhäupter  während seiner Amtszeit getroffen.