15.02.2005

Nachrichtenarchiv 16.02.2005 00:00 Zahl der Pflegebedürftigen steigt - Personal wächst nicht mit

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt weiter an.  Innerhalb der letzten zwei Jahre soll sie um vier Prozent auf über 2,3 Millionen zugenommen haben, so der Pflegereport des Statistischen Bundesamtes. Im gleichen Zeitraum sei die Zahl der Beschäftigten in der Pflege nur um etwa sechs Prozent angewachsen. Das sei zuwenig. Experten erwarten deshalb extremen Personalmangel in Pflegeeinrichtungen. Die CSU verlangte unterdessen die Umstellung der Pflegeversicherung auf ein verpflichtendes kapitalgedecktes System .