12.02.2005

Nachrichtenarchiv 13.02.2005 00:00 Misereor-Aktion im Freiburger Münster eröffnet

Die bundesweite Misereor-Fastenaktion ist heute im Freiburger Münster eröffnet worden. Die diesjährige Aktion steht unter dem Leitwort: "Teilen verbindet. Gemeinsam gegen Krankheit in der Welt". Während der gesamten Fastenzeit machen zahlreiche Veranstaltungen im ganzen Bundesgebiet auf das Thema der Aktion aufmerksam. Die Misereor-Kollekte am fünften Fastensonntag dient der Unterstützung der Projektarbeit des Werkes. An dem Gottesdienst im Freiburger Münster nahmen auch mehrere katholische Bischöfe aus dem Ausland teil, etwa aus Indien, Sri Lanka und Kamerun.