26.01.2005

Nachrichtenarchiv 27.01.2005 00:00 Darfur: Erneut Bombenangriffe auf Dörfer

Die sudanesische Luftwaffe hat nach Medienberichten erneut Dörfer in der Krisenprovinz Darfur im Westen des Landes bombardiert. Die Angriffe hätten an der Grenze zwischen Nord- und Süddarfur stattgefunden. Das berichtete der britische Sender BBC heute unter Berufung auf Hilfswerke. Angehörige der Friedenstruppe der Afrikanischen Union sagten eine Untersuchung zu. Am Mittwoch waren Berichte bekannt geworden, nach denen bei neuen Gewalttaten in Darfur mehr als 100 Menschen getötet worden sind.