18.01.2005

Nachrichtenarchiv 19.01.2005 00:00 Internationale Woche gegen Rassismus vom 13. bis 20. März

Die Internationale Woche gegen Rassismus findet in diesem Jahr vom 13. bis 20. März statt. Abschluss ist der von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag gegen Rassismus am 21. März. Das hat der Interkulturelle Rat in Deutschland mitgeteilt. Mit der Initiative soll ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung gesetzt werden. Der Internationale Tag gegen Rassismus war 1966 von den Vereinten Nationen als Erinnerungstag an das Massaker von Sharpeville am 21. März 1960 ausgerufen worden.