16.01.2005

Nachrichtenarchiv 17.01.2005 00:00 Halbierung der Armut vor 2015 ist möglich

Das UN-Entwicklungsprogramm UNDP hat einen Aktionsplan für die Erreichung der Millenniumsziele vorgelegt. Es sei noch möglich, das angestrebte Ziel der Armutsverringerung auf die Hälfte vor 2015 zu erreichen, heißt es. Nötig seien dafür eine besondere Kraftanstrengung und Mut; die nötigen Techniken und Finanzmittel seien aber vorhanden. Unterdessen erklärte der britische Schatzkanzler Brown, Afrika sei weit davon entfernt, die Millenniumsziele erfüllen zu können. Bei der gegenwärtigen Entwicklungsgeschwindigkeit werde es noch hundert Jahre dauern, bis alle Kinder eine freie Grundschulausbildung erhalten könnten.