13.01.2005

Nachrichtenarchiv 14.01.2005 00:00 Spitzengespräch: SPD und Bischöfe reden über Sozialreformen

Vertreter der SPD und der Deutschen Bischofskonferenz kommen zu einem Spitzengespräch am Montag in Berlin zusammen. Daran nimmt voraussichtlich das komplette SPD-Präsidium unter Leitung von Parteichef Müntefering teil; als Gast wird auch Bundeskanzler Schröder erwartet. Die Delegation der Bischofskonferenz wird von ihrem Vorsitzenden Kardinal Lehmann und seinem Stellvertreter, dem Aachener Bischof Mussinghoff, angeführt. Themen des Gespräches werden sehr wahrscheinlich die Sozialreformen, die Entwicklungszusammenarbeit und die internationale Hilfe nach der Flutkatastrophe in Asien sein. Auch der Lebensschutz sowie die Familienpolitik werden zur Sprache kommen. Das letzte Treffen zwischen SPD-Spitze und Bischofskonferenz gab es im Dezember 2000.