12.01.2005

Nachrichtenarchiv 13.01.2005 00:00 WJT: Begrüßungsfeier eventuell nicht auf den Poller Wiesen

Die Begrüßungsfeier für den Papst beim Weltjugendtag am 18. August in Köln findet möglicherweise nicht auf den Poller Rheinwiesen statt. Grund dafür sind Sicherheitsbedenken, wie das Weltjugendtagsbüro bestätigte. Bei einer internationalen Vorbereitungskonferenz vergangene Woche in Bergisch Gladbach habe sich herausgestellt, daß statt der erwarteten 300.000 Teilnehmer bis zu 450.000 Besucher zur Willkommensfeier kommen könnten. Dafür wäre das Gelände zu klein. Über einen möglichen anderen Ort der Feier gibt es bisher aber keine Angaben. Mit Sicherheit werde aber der Papst in Köln und nicht in Düsseldorf oder auf dem Gelände der Abschlußmesse in Frechen willkommen geheißen.