10.01.2005

Nachrichtenarchiv 11.01.2005 00:00 Fischer trifft in Colombo Hinterbliebene der Flutwelle

Außenminister Fischer beendet heute seinen Besuch in den Katastrophengebieten in Asien. In der Hauptstadt Sri Lankas, Colombo, trifft er sich mit Regierungsvertretern. Anschließend nimmt Fischer an einer Gedenkveranstaltung für Flutopfer in der deutschen Botschaft teil. Dabei wird er auch mit Hinterbliebenen zusammenkommen. Vor Sri Lanka hat Fischer bereits Indonesien und Thailand besucht.