09.01.2005

Nachrichtenarchiv 10.01.2005 00:00 Nuntius Ender: Pflicht der Religionen zu Gewaltlosigkeit

Die Pflicht der Religionen zur Gewaltlosigkeit hat der vatikanische Botschafter in Deutschland, Erzbischof Erwin Josef Ender, betont. "Niemand darf im Namen Gottes töten", sagte Erzbischof Ender in Münster. Wer immer Religion dazu benutze, um Gewalt zu schüren, widerspreche ihrem Wesen.