05.01.2005

Nachrichtenarchiv 06.01.2005 00:00 In Südasien soll es künftig ein Tsunami - Frühwarnsystem geben

Das haben die Teilnehmer des Krisengipfels in der indonesischen Hauptstadt Jakarta beschlossen. In der Abschlusserklärung wird den von der Flutwelle betroffenen Ländern zugleich ein Schuldenaufschub gewährt. Zuvor hatte die Europäische Union bereits ihre Hilfe für die Überlebenden der Flutkatastrophe auf 450 Millionen Euro aufgestockt. - Unterdessen haben in der Nacht erneut zwei Seebeben Südasien erschüttert. Die Beben erreichten die Stärken 6,2 und 5,6 auf der Richterskala.