02.01.2005

Nachrichtenarchiv 03.01.2005 00:00 Regierungen warnen vor illegalen Adoptionen

Die Regierungen in Indonesien und Sri Lanka warnen vor illegalen Adoptionen hinterbliebener Kinder. Wie der kirchliche Nachrichtendienst asianews berichtet,  betonte der indonesische Präsident Yudhoyono, dass es verboten sei, Kinder in der derzeitigen Notlage zu adoptieren. Es sei Aufgabe des Staates, den Kindern Obhut zu geben.