30.12.2004

Nachrichtenarchiv 31.12.2004 00:00 Verletzte Urlauber aus Phuket zurück in Deutschland

In der Nacht zu Freitag landete auf dem Köln-Bonner Flughafen das Lazarett-Flugzeug der Bundeswehr. An Bord waren 49 verletzte Touristen aus dem thailändischen Phuket. Die Maschine sollte anschließend erneut Richtung Thailand starten und Verletzte ausfliegen. Bundesinnenminister Schily hat ein weiteres dreiköpfiges Erkundungsteam des technischen Hilfswerks ins Katastrophengebiet entsandt. Die Experten sollen in Indonesien Hilfsmöglichkeiten für die notleidende Bevölkerung erkunden. Ein weiteres THW-Team hilft bereits bei der Trinkwasseraufbereitung.