27.12.2004

Nachrichtenarchiv 28.12.2004 00:00 UNICEF warnt vor Landminen in Katastrophenregion

Nach der Flutkatastrophe im Indischen Ozean warnt das Kinderhilfswerk UNICEF vor der Gefahr durch Landminen in einigen Teilen von Sri Lanka. Wie die Organisation mitteilte, drohe Überlebenden und Helfern eine völlig unkalkulierbare Gefahr, weil die Minen durch die Flutwellen aus der Erde gerissen und fortgespült wurden. Sie befänden sich nun außerhalb der bekannten Minenfelder. Deren Eingrenzungen und Warnschilder seien ebenfalls weggerissen oder zerstört worden. Die Minen stammen aus den bürgerkriegsähnlichen Kämpfen zwischen Regierung und tamilischen Rebellen.