25.12.2004

Nachrichtenarchiv 26.12.2004 00:00 Kardinal Lehmann fordert eine neue Offensive für Kinder

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, hat zu einer neuen Offensive für die Rechte von Kindern aufgerufen. Es sei eine Schande, wie viele Kinder an den Grenzen der Armut oder darunter leben. Das sagte Lehmann im Mainzer Dom. Gott sei als Kind in die Welt gekommen, sagte Lehmann. Darum müsse zuerst das Menschsein des Kindes anerkannt werden, gerade auch in seiner Hilflosigkeit.