13.12.2004

Nachrichtenarchiv 14.12.2004 00:00 Zugunglück in Indien fordert mindestens 50 Tote

Bei einer Zugkatastrophe in Indien sind nach offiziellen Angaben mindestens 50 Menschen getötet worden - 150 weitere wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich im Bundesstaat Punjab, als zwei Passagierzüge auf einer eingleisigen Strecke frontal ineinander rasten. Die Ursache ist noch unklar - in der Unglücksregion herrschte zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes Nebel.