12.12.2004

Nachrichtenarchiv 13.12.2004 00:00 Umweltministerium unterstützt Auswertung der Solarforschung

Die Ergebnisse von Forschung und Entwicklung zur Erzeugung von Sonnenstrom sollen zukünftig schneller auf den Markt kommen. Dies verkündete Bundesumweltminister Trittin im Rahmen eines Besuches beim Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg. Das Umweltministerium will am Institut die Einrichtung eines so genannten „Photovoltaik Technologie Auswertungscenters" mit rund 11 Millionen Euro fördern. Es wird das bisher größte Forschungsvorhaben des Bundesumweltministeriums im Bereich erneuerbare Energien sein. Mit der neuen Technik soll nach Angaben Trittins die Spitzenstellung der deutschen Photovoltaik-Forschung gesichert und ausgebaut werden.