01.12.2004

Nachrichtenarchiv 02.12.2004 00:00 Ukrainische Kirchen verlangen von Kutschma Schutz der Verfassung

Die Oberhäupter mehrerer christlicher Kirchen in der Ukraine haben an den amtierenden Staatspräsident Kutschma appelliert, die Verfassung des Landes zu schützen. Es sei der "entscheidende Moment" gekommen, in dem das Schicksal des Landes auf dem Spiel stehe und das Staatsoberhaupt seine Aufgabe als "Garant der Verfassung" erfüllen müsse, heißt es in einem "Offenen Brief", der von orthodoxen, katholischen und protestantischen Kirchen  unterzeichnet ist. Sie verlangen von Kutschma, jene zur Verantwortung zu ziehen, die die Wahlfälschungen begangen haben.