28.11.2004

Nachrichtenarchiv 29.11.2004 00:00 Warnung vor neuem Kreuzzug gegen Türken und Deutschlandtürken

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Keskin, hat vor einer Kampagne gegen die EU- Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gewarnt. Die aktuelle Migranten-Diskussion nach den Gewalttaten in den Niederlanden dürfe nicht dazu benutzt werden, eine positive Entscheidung über den Beginn der Beitrittsverhandlungen zu verhindern. Sonst wäre das "eine Art neuer Kreuzzug gegen die Türken und die Deutschlandtürken", so Keskin.