28.11.2004

Nachrichtenarchiv 29.11.2004 00:00 Ukraine: Kutschma für Neuwahlen - Entscheidung des Gerichts vertagt

Der scheidende ukrainische Präsident Kutschma hat sich überraschend für Neuwahlen ausgesprochen. In Kiew sagte Kutschma, nur Neuwahlen würden wirklichen Frieden und den Aufbau einer legitimen demokratischen Gesellschaft sichern. Den ganzen Tag über hat sich in Kiew das Oberste Gericht der Ukraine mit den Wahlfälschungsvorwürfen der Opposition beschäftigt. Der Vorsitzende Richter teilte mit, daß mit einer Entscheidung noch heute (Montag) nicht mehr zu rechnen sei. Den Vertretern von Regierungskandidat Janukowitsch sei Zeit bis morgen (Dienstag) eingeräumt worden, um die Akten in dem Fall zu studieren. Über einen konkreten Zeitpunkt für ein Urteil machte der Richter keine Angaben.