17.11.2004

Nachrichtenarchiv 18.11.2004 00:00 Ströbele zieht Vorschlag eines muslimischen Feiertags zurück

Grünen-Fraktionsvize Ströbele hat seinen Vorschlag zurück gezogen, einen islamischen Feiertag anstelle eines christlichen in Deutschland einzuführen. Er reagierte damit auf die heftigen Proteste von Kirchen und Vertretern aller Bundestagsfraktionen. Der Berliner "tageszeitung" sagte Ströbele, er wolle den Christen nichts weg nehmen. Einen zusätzlichen moslemischen Feiertag in Bundesländern mit hohem muslimischem Bevölkerungsanteil könne er sich aber vorstellen, sagte Ströbele weiter.