06.11.2004

Nachrichtenarchiv 07.11.2004 00:00 Ruandische Soldaten starten Friedensmission in Darfur

Die erweiterte afrikanische Friedensmission in Darfur hat mit der Stationierung ihrer Soldaten begonnen. Mehrere Hubschrauber flogen ruandische Soldaten in kleinere Orte der westsudanesischen Krisenregion. In den kommenden Tagen sollen etwa 360 Soldaten in Darfur stationiert werden. Insgesamt soll die Mission bis Ende November etwa 3 300 Soldaten und Beobachter umfassen. Diese sollen nicht mehr nur die Militärbeobachter beschützen, sondern auch Zivilisten.