05.11.2004

Nachrichtenarchiv 06.11.2004 00:00 Cap Anamur fordert von Italien Herausgabe des Hilfsschiffes

Die neue Vorsitzende der Hilfsorganisation Cap Anamur, Fischnaller, hat an die italienische Regierung appelliert, das Rettungsschiff der Organisation freizugeben. Auf dem Schiff seien Nahrungsmittel, wichtige Medikamente und die Ausrüstung für ein komplettes Krankenhaus im Irak. Nach der umstrittenen Flüchtlingsaktion vor Italien habe der Ruf von Cap Anamur etwas gelitten , sagte Fischnaller in Köln. Ein Kurswechsel werde aber trotzdem nicht vollzogen. Man konzentriere sich jetzt auf Hilfsprojekte in Liberia und Angola.