04.11.2004

Nachrichtenarchiv 05.11.2004 00:00 Umweltminister beraten über Abbau der Steuervorteile im Flugverkehr

Die Umweltministerkonferenz der Bundesländer verhandelt heute darüber, ob die weitgehende Steuerbefreiung des Flugverkehrs abgebaut werden kann. Einen Antrag dazu hat das Land Schleswig Holstein vorgelegt. Danach soll die Steuerbefreiung von Kerosin ebenso aufgehoben werden wie die Befreiung grenzüberschreitender Flüge von der Mehrwertsteuer. Der Verkehrsclub Deutschland erklärte, es sei längst überfällig, die Wettbewerbsbedingungen zwischen den Verkehrsträgern anzugleichen. Besonders die Benachteiligung der Bahn müsse beendet werden. Der Verkehrsclub forderte die Umweltminister auf, dem Antrag von Schleswig-Holstein zu folgen und so den Handlungsdruck auf die Regierung zu erhöhen.