01.11.2004

Nachrichtenarchiv 02.11.2004 00:00 Präsidentenwahl in den USA

In den USA hat die Präsidentenwahl begonnen. Letzten Umfragen zufolge zeichnet sich zwischen Amtsinhaber Bush und seinem Herausforderer Kerry ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Mit Ausgaben von 600 Millionen Dollar haben sie den teuersten US-Wahlkampf aller Zeiten geführt. Nach den Skandalen um angeblichen Wahlbetrug in Florida bei der Wahl 2000 wird die Wahl auf beiden Seiten von einem Heer von Juristen beobachtet; die ersten Streitigkeiten wegen angeblicher Manipulationen haben bereits begonnen. Wahlberechtigt sind nach offiziellen Angaben etwa 217 Millionen Amerikaner.