28.10.2004

Nachrichtenarchiv 29.10.2004 00:00 Bistum Aachen: Sozialplan für 220 Mitarbeiter

Bistumsleitung und Mitarbeiter im Bistum Aachen haben sich am Abend auf einen Sozialplan geeinigt. Im Rahmen einer Dienstvereinbarung habe man sich über die Höhe der Abfindungen für ausscheidende Mitarbeiter verständigt. Der Betriebsrat hofft, dass die Abfindungstabelle viele Mitarbeiter zu Auflösungsverträgen mit dem Bistum motiviere. So werde die Zahl der Kündigungen gering gehalten. Außerdem werde ein Härtefall-Fonds eingerichtet. Man werde bis 2008 rund 220 Arbeitsplätze abbauen, so das Bistum Aachen.