27.10.2004

Nachrichtenarchiv 28.10.2004 00:00 Kardinal Wetter warnt vor "Berufsverbot für Katholiken"

Der Münchener Kardinal Wetter hat sich besorgt über die Auseinandersetzung um den EU-Kommissar-Anwärter Buttiglione geäußert. Der Vorgang komme einer Art Berufsverbot für Katholiken gleich. Das sagte Wetter in München. Die Kirche respektiere die weltanschauliche Neutralität des Staates. Sie könne aber nicht hinnehmen, dass von Politikern verlangt werde, ihre christliche Grundhaltung zu verbergen, wenn sie eine politische Aufgabe übernehmen wollten.