25.10.2004

Nachrichtenarchiv 26.10.2004 00:00 Mitgliederbefragung soll Teufel-Nachfolge klären

Einen Tag nach dem angekündigten Rücktritt von Baden-Württembergs Ministerpräsident Teufel haben sich die potentiellen Nachfolger über das weitere Vorgehen geeinigt. Kultusministerin Schavan erklärte heute offiziell ihre Kandidatur für die Teufel-Nachfolge. Ihr innerparteilicher Konkurrent um den Posten des Ministerpräsidenten ist Fraktionschef Oettinger. Wer von beiden die Nachfolge antritt, soll eine Befragung der CDU-Mitglieder in Baden-Württemberg klären. Teufel hatte gestern angekündigt, im April kommenden Jahres vorzeitig als Regierungschef abzutreten.