18.10.2004

Nachrichtenarchiv 19.10.2004 00:00 Afrikanischer Bischof: Kirche muss Kampf gegen Aids verstärken

Der lutherische Bischof Moyo aus Südafrika hat an die Kirchen in Afrika und Europa appelliert, dem Kampf gegen Aids und HIV 'Top-Priorität' einzuräumen. Die Partnerschaft zwischen den Kirchen im Norden und Süden müsse heute als 'Werkzeug der Anwaltschaft' für die Menschen verstanden werden, die mit der Immunschwächekrankheit leben, sagte Moyo vor dem Kirchenparlament der Lutheraner in Gera. In den Ländern des südlichen Afrika sind nach Moyos Angaben zwischen 20 und 38 Prozent der Bevölkerung mit dem HI-Virus infiziert. Die Kirchen weltweit müssten die Regierungen in ihren Ländern drängen, einen fairen Beitrag zur Bekämpfung der Immunschwächekrankheit zu leisten.