17.10.2004

Nachrichtenarchiv 18.10.2004 00:00 Warnung vor überhöhten Rechnungen für Pflegebedürftige

Die Verbraucherzentrale NRW warnt Pflegebedürftige und Angehörige vor zu hohen Abrechnungen von ambulanten Pflegediensten. Neben den vereinbarten Leistungen, die die Pflegekasse bezahlt, würden einige Dienste tricksen und private Zuzahlungen verlangen . Außerdem würden häufig Leistungen abgerechnet, die gar nicht erbracht worden seien. Grund sind laut Verbraucherzentrale Düsseldorf Ungereimtheiten bei der Berechnung von Pflegedienstleistungen.