16.10.2004

Nachrichtenarchiv 17.10.2004 00:00 Nur die Union unterstützt Spätabtreibungs Initiative

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Meyer, bedauert das Scheitern der Bemühungen um einen fraktionsübergreifenden Antrag zur Vermeidung von Spätabtreibungen im Bundestag. Allerdings begrüßte Meyer das Vorhaben der Unions-Fraktion, den Antrag nun allein einzubringen. Der Antrag, der die Zahl der Spätabtreibungen deutlich senken sollte, lag dem Parlament seit September 2003 vor.