16.10.2004

Nachrichtenarchiv 17.10.2004 00:00 Versöhnungsbund will gegen Übergriffe bei Hebron protestieren

Gegen Übergriffe jüdischer Siedler auf palästinensische Schulkinder will der deutsche Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes protestieren. Hintergrund sind fortdauernde Gewalttaten israelischer Siedler bei Hebron im Westjordanland. Nach Angaben des Versöhnungsbundes sind dabei vor allem christliche Freiwillige der Christian Peace Maker verletzt worden, die palästinensische Jungen und Mädchen auf dem Schulweg begleiteten.