13.10.2004

Nachrichtenarchiv 14.10.2004 00:00 Sudan: Zehn Tote nach Angriff auf Flüchtlingslager

Bei einem Angriff auf ein Flüchtlingslager in der sudanesischen Provinz Süd-Darfur haben Reiterbanden der Dschandschawid zehn Menschen getötet. Wie Caritas international weiter mitteilte, wurden zudem 17 Menschen verletzt. Die Dschandschawid-Rebellen hätten das Lager Bashom, in dem rund 5.000 Menschen leben, zunächst teilweise umstellt, auf Bewohner geschossen und anschließend ein Lagerhaus geplündert.